Das war die Weihnachtsfeier

Vielen Dank für euren Besuch!

 

Es war ein wunderschöner Abend – mit EUCH ALLEN. Über 2 Stunden gute Unterhaltung, ein riesiges Kuchenbuffet und viele lustige und fröhliche Gesichter zeigen – es war ein gelungener Abend im Kreise der Tanzfamilie.

25 wundervolle Darbietungen gab es an diesem Abend

  • 12 x Teamtänze gemischt von allen Tanzgruppen
  • 7 x Solotänze (3 x Garde, 3 x Showsolo und 1 x Sing&Dance)
  • 2 x Show-Duo-Tänze
  • 2 x Ensembletänze
  • 1 x Gitarreneinlage und
  • 1 x Überraschungseinlage der neuen „Lucky Feet

Die Kinder und Jugendlichen haben gezeigt, was sie seit September alles neu einstudiert haben. Viele Tänze waren extra auf die heutige Feier hin geprobt worden, es gab auch tolle Einblicke in die neuen Teamtänze der laufenden Saison für die bevorstehenden Turniere. Die Solisten, Show-Duos und die Tanzgruppen haben schon viel geleistet, wir sind stolz auf unsere Kinder. Das ist nicht einfach in so kurzer Zeit etwas auf die Beine zu stellen. Davon konnten sich auch der Überraschungs-Act des Abends überzeugen – die „Lucky Feet“  – die ursprünglich als „Vienna Dance Kammerchor“ auf der Programmliste standen. Sieben motivierte Erwachsene wollten einmal den spieß umdrehen, es den Kindern gleichtun und FÜR DIE KLEINEN UND GROSSEN KINDER tanzen. Sie überzeugten mit Witz, Schauspiel und einer Brise Humor das Publikum. Im Sommersemester können wir ganz sicher neues erwarten.

Alle 5 Tanzgruppen haben sich ins Zeug gelegt. Unsere Jüngste, die MINI’S, haben mit Clarissa und Martina zwei wundervolle und liebe verspielte Tänze einstudiert, das Highlight war das „riesige Geschenk“ auf der Bühne, der begeh- und betanzbare Paravent. Bei den KIDDY’S standen drei Tänze am Programm, die spritzig und rasant mit einstudiert waren.  Die JUGEND überzeugte mit ihren flotten Tänzen und Platzwechseln, die zweitgrößte Gruppe hat aufgezeigt dass sie mehr wollen und ganz sicher bei den Turnieren einen guten Eindruck hinterlassen möchten. Das gleiche gilt für die größte Tanzgruppe – die JUNIOREN. So viele flinke junge Damen auf einer Bühne machen Stimmung und Lust auf tolle Tanzeinlagen. das ist ihnen gestern sehr gut gelungen. die älteste Leistungsklase, die 16UP brillierten mit einer wunderschönen Choreographie – hoffentlich sind sie nächstes Jahr wieder um ein paar Tänzerinnen mehr.

Unsere Garde- und Show-Solisten sind auf ihrem Gebiet sehr gut unterwegs, auch die Premierentänze (zB von Anna S und Sam) waren stark umjubelt.

Die beiden Show-Duos verblüfften mit ihrer spielerischen Leichtigkeit. Bei „Pink-Panther“ (Dajana und Katharina) wurde sehr geschmeidig, ästhetisch und extrem elegant über die Bühne geschlichen, bei „All I want for Christmas“ (Ameli und Leon) kamen überraschende Figuren und Hebungen zum Einsatz, die zu Zwischenapplaus verleitet haben.

Die neue Kategorie „Sing & Dance“ hat Anna vor eine neue, große Herausforderung gestellt. TANZEN und LIVE singen. Wer diesen Tanz verpasst hat, selber schuld. Es war ein Augen- und Ohrenschmaus – wir sind alle gespannt auf MEHR

Schlussendlich hatten alle ihren Spaß, das Kuchenbuffet war leer, die Besucher gut gelaunt und die Tänzerinnen und Tänzer  freuten sich über einen gelungenen Abend.

Vielen Dank für die zahlreichen Spenden,
ohne 
denen so ein Event nicht möglich wäre!


Nicht vergessen wollen wir folgende Personen, die auch im Hintergrund diesen Abend ermöglicht haben:

  • Das Bühnen-Deko-Team
  • DJ Rudi (und seine Anlage)
  • Die Techniker des HDB
  • Das Personal des Muskath
  • Die fleissigen Hände, die beim Umziehen und Schminken geholfen haben
  • Die super Betreuung des Kuchenbuffets
  • Allen Trainerinnen, die Choreographien entwickelt und mit Engagement, Herz und liebe zum Detail einstudiert haben
  • Steffis Freund, der wieder die Tänze auf Video festgehalten hat für eine tolle DVD
  • Unseren Fotografen Didi Wolf und Christian Demetrescu (von www.fototraum.at), die sehr fleißig, aber dennoch sehr dezent im Hintergund geblieben sind, um diesen Abend zu verewigen
  • Und natürlich den gesamten Vorstand, allem voran Claudia Bingel und Renate Kuzmich.

Vielen Dank für Euren Einsatz, die Zeit und das Engagement!


Foto-Hinweis:
Wir bitten um etwas Geduld bis wir die Vereinsfotos veröffentlichen, auch unsere Fotografen müssen die ca 2000 Fotos erst aussortieren und bearbeiten, darum wird es ca 1 Woche dauern bis wir alles zur Verfügung haben. Sie arbeiten ebenfalls ehrenamtlich und investieren viel Freizeit in die Sache – Vielen Dank dafür. Wenn du schöne Fotos vom Abend hast kannst du sie uns gerne zukommen lassen. Schick deine Fotos bitte an webmaster@viennadancekids.at – wir werden sie in unserer Galerie gerne einbauen


Schreibe einen Kommentar